18. Führung: Frankfurt hat sein Gedächtnis wieder!

Thomas Huth, Kunsthistoriker

Das neue Museumsquartier des Historischen Museums.

Im Herbst 2017 war es endlich soweit: das Historische Museum Frankfurt öffnete wieder seine Pforten. Sechs Jahre zogen sich Abriss des ungeliebten Betonbaus aus den frühen1970er Jahren und der Bau des neuen Historischen Museums hin – jetzt ist Frankfurts facettenreiche Geschichte auf mehr als 6000 m² neu inszeniert erlebbar.
Der Neubau von Lederer – Ragnarsdóttir – Oei aus Stuttgart ist selbst eines der Schaustücke des neuen Museumsquartiers. Er birgt die fünf großen Themen der neuen Schausammlungen: Stadtbilder, 100mal Frankfurt, Bürgerstadt, Geldstadt, Weltstadt. Darüber hinaus entführen die fünf historischen Bauten des Saalhofkomplexes unmittelbar in Frankfurts große Vergangenheit als Stätte der Kaiserwahlen, als Handelsplatz und als Stadt der Sammler und Mäzene.
Eine Führung macht mit der Architektur des neuen Museumsquartiers bekannt und führt in Konzept und Sammlungen des Museums ein.


H18_30_Historisches_Museum
Historisches Museum Frankfurt © Wikipedia
12,- Mitglieder (17,- Nichtmitglieder) zzgl. Eintritt
Fr., 16. Februar 2019
15.00 – 17.00
Foyer Historisches Museum, Saalhof 1, Frankfurt
max. 20
Zurück