31. Zeichnen: „Durch Zeichnen Sehen lernen“

Helmut Werres

Ziel des Kurses ist durch stetiges Zeichnen sehen zu lernen: das Auge zu üben, die Koordination und das Zusammenspiel zwischen Auge, Gehirn und Hand zu üben.
Also die Grundlagen zum Zeichnen zu legen, weiter zu entwickeln und so letztlich das visuelle Bewusstsein zu erweitern.

Das Arbeitsmaterial:

Sie benötigen Bleistifte in den Stärken B, 2B, 3B, auch weicher; wer mit Kohle arbeiten will, kann das selbstverständlich auch machen. Außerdem brauchen Sie einen Spitzer, einen Radiergummi und einen Radierknetgummi. Besonders wichtig ist das Zeichenpapier: Sie benötigen einen Block, der Größe DIN A2. Zusätzlich ist ein Stapel DIN A4 Papier nötig, sowie ein kleiner Block Transparentpapier. Bitte kaufen Sie preiswertes Papier, denn oft hindert der Respekt vor wertigem Papier die freie Arbeit...
Wer will, kann natürlich auch farbig arbeiten! Dann sollten Sie Farbkasten, Pinsel, Wasserglas, wahlweise auch Farbstifte und einen Lappen zum Reinigen der Pinsel mitbringen

H20_31_Klopp
© Helmut Werres
90,- Mitglieder (105,- Nichtmitglieder)
Sa., 03., So., 04. Oktober 2020
Sa. 14.30 - 18.30, So. 10.00 - 14.00
in den Räumen der MbW
Zurück