06. Vortrag: „Künstlerinnen“ – Gibt es weibliche Kunst? II. Teil

Kristina Becker, Kunsthistorikerin

Quer durch alle Kulturepochen der Geschichte gab es Künstlerinnen, die sehr häufig im Schatten ihrer männlichen Kollegen standen und erst in jüngerer Zeit (wieder-)entdeckt wurden.
Nachdem wir uns im letzten Semester mit dem Leben und Wirken der Naturforscherin Maria Sybilla Merian und verschiedenen Impressionistinnen des 19. Jh. befasst haben, stehen nun ausgewählte Künstlerinnen der Gegenwart im Vordergrund.
Die Bildhauerin und Druckgrafikerin Kiki Smith geb. 1954, die Malerin und Medienkünstlerin Maria Lassnig (1919 - 2014) und die Bildhauerin und Installationskünstlerin Louise Bourgeois (1911 - 2010) haben einen festen Platz in der zeitgenössischen Kunst erobert. Dieser Vortrag begleitet sie auf ihrem Weg dorthin.

H19_06_Künstlerinnen
© wikimedia
12,- Mitglieder (17,- Nichtmitglieder)
Do., 26. September 2019
19.00 - 20.30
mind. 6
Zurück